Vom Stadthotel in Hamburg bis zur Safari in Tansania

BLOGBEITRAG VON:

Man sitzt vielleicht jeden Tag im selben Büro, an demselben Schreibtisch, aber kein einziger Tag ist wie der Vorherige.

Jeden Tag kommen unterschiedliche Kunden mit unterschiedlichen Vorstellungen von ihrem Urlaub oder auch mit ganz anderen Anliegen zu uns. Mal beantwortet man eine Frage zum gebuchten Zimmertyp, mal gibt man Reiseunterlagen aus und manchmal darf es für die Kunden auch einfach nur ein Katalog sein.

Am Anfang des Tages weiß man nie, welche Reisewünsche man erfüllen darf.

Ob das ein Städtetrip nach Hamburg mit Bahnfahrkarte, Hotel und Musicaltickets für König der Löwen ist, oder eine Kombination aus Safari in Tansania und anschließender Badeverlängerung auf Sansibar.

Sobald man im Gespräch herausgefunden hat, was die Kunden möchten und was ihnen wichtig ist, macht es Spaß ein passendes Angebot rauszusuchen und zu präsentieren. Je nach Destination dauert das natürlich auch mal etwas länger, vor allem wenn es eine individuell zusammengestellte Reise sein soll.

Genau das macht mir persönlich am meisten Spaß. Sich intensiv mit einem Reiseland zu beschäftigen, nach Sehenswürdigkeiten und anderen wichtigen Tipps recherchieren und dann die Flüge, Hotels, Rundreise und Transfers in eine Buchung zu bringen.

Noch mehr Spaß macht es selbstverständlich, wenn die Kunden sich dann für das ausgearbeitete Angebot entscheiden.

Und sowieso, sobald die Kunden mit einem Lächeln das Büro verlassen, weiß man, man hat alles richtig gemacht. 🙂

20200303_190711
IMG-20200307-WA0042