Mit meiner Ausbildung kann ich mein Hobby mit meinem Beruf verbinden

BLOGBEITRAG VON:

Meine Aufgaben bei DER:

Hauptsächlich berate ich Kunden über Reisemöglichkeiten und Ziele und buche ihnen die „schönste Zeit des Jahres“.

Ich helfe ihnen außerdem bei Sitzplatzreservierungen oder bei der Beschaffung eines Visums und stehe ihnen bei Fragen zur Buchung oder zu dem Angebot zur Seite. Ich kooperiere zwischen dem Reiseveranstalter und dem Kunden, sodass der Kunde rundum umsorgt ist.

Besonders interessant finde ich das Zusammenstellen von Individualreisen, da jede Reise anders ist und genau auf den Kunden zugeschnitten wird. Außerdem ist man nicht nur mit den Kunden in Kontakt, sondern auch mit dem Veranstalter, mit dem man gemeinsam für den Kunden seine „perfekte Reise“ zusammenschneidet.

Mein Weg zu DER:

Nachdem ich die Realschule im Juli 2016 erfolgreich abgeschlossen habe, begann ich direkt im September 2016 meine Ausbildung zur Tourismuskauffrau im DER Reisebüro in Biberach.

Dafür entschieden habe ich mich, als ich im November 2014 mein Praktikum in diesem Reisebüro gemacht habe und schon erste Eindrücke sammeln konnte. Schnell habe ich gemerkt, dass mir der Kontakt mit Kunden große Freude bereitet und mich das Reisen sowie die verschiedenen Kulturen sehr interessieren.

Mit meiner Ausbildung zur Tourismuskauffrau, kann ich mein Hobby, das Reisen mit meinem Beruf verbinden und die Kunden somit mit meiner Begeisterung anstecken.

Warum DER?

Ich habe mich für DER entschieden, da ich große Freude am Planen der „schönsten Zeit des Jahres“ habe und den Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann.

Außerdem hat man in einem so großen und gefestigten Unternehmen wie dem DER, viele Möglichkeiten beruflich durchzustarten.

Mallorca
Berlin 2